Neue Initiative zur Unterstützung der Wasserstoffexportindustrie

Die German University of Technology in Oman (GUtech) und das deutsche Unternehmen Hydrogen Rise AG haben die „Oman Hydrogen Initiative“ ins Leben gerufen, um das wirtschaftliche Potenzial grüner Wasserstofftechnologien im Sultanat zu nutzen.

Wasserstoff ist ein wesentlicher Bestandteil der globalen Umstellung auf erneuerbare Energien und einer der vielversprechendsten alternativen Kraftstoffe für zukünftige Energieanwendungen. Ziel der Oman Hydrogen Initiative ist es, eine Wasserstoff-Exportindustrie in Oman aufzubauen, wasserstoffbasierte Energielösungen einzuführen und den Aufbau von akademischem, technologischem und wirtschaftlichem Wasserstoff-Know-how in Oman zu unterstützen. Hierzu wird die Initiative in enger Kooperation mit staatlichen Institutionen im Oman sowie den Wissenschafts- und Industriepartnern im Oman und in Deutschland zusammenarbeiten.

„Wir sind daran interessiert, neue Bereiche im Bereich Wasserstofftechnologie und -wirtschaft zu erkunden. Wir haben diese Initiative ins Leben gerufen, weil Wasserstofftechnologien eine wesentliche Rolle für die Zukunft der globalen Energie-, Metall-, Chemie- und Mobilitätsindustrie spielen “, sagte Prof. Dr. Michael Modigell, Rektor der GUtech. In diesem Zusammenhang ist das frühzeitige Erkennen von Technologien und wirtschaftlichen Veränderungen ein wesentlicher Bestandteil des Forschungs- und Entwicklungaktivitäten von GUtech. In diesem Bereich bieten die Etablierung neuer nachhaltiger Kompetenzen und Disziplinen sowie die Kombination von Technologie und Wirtschaft neue Möglichkeiten für Studenten und eine zukunftsorientierte Plattform für die Schaffung von Arbeitsplätzen und Unternehmen “, sagte Prof. Modigell.

Die Wasserstoffinitiative umfasst die Etablierung und Organisation einer Oman Open Hydrogen Dialogue Platform sowie die Einrichtung eines Kompetenzzentrums für Wasserstoffwirtschaft bei GUtech. Dieses Kompetenzzentrum wird eng mit den akademischen und industriellen Aktivitäten in Oman verbunden sein. Es sollen Lehre, Forschung und Entwicklung zwischen GUtech-Akademikern und Industriepartnern identifizieren und entwickeln. Darüber hinaus ist geplant, neue Wasserstoffanwendungen sowie Pilot- und Demonstrationsprojekte durchzuführen. Eine Wasserstoff-Pilotanlage für Forschung & Entwicklung auf dem Campus sowie weitere weitreichende Demonstrations- und Anwendungsprojekte sollen mit Partnern der Initiative in Oman initiiert werden. .

Die ersten Schritte der Open Hydrogen Dialogue Platform sind Vorträge, Workshops und ein Wasserstoffwirtschaftssymposium, das im Oktober dieses Jahres stattfinden wird. Ziel ist es, die Öffentlichkeit für das Potenzial von Wasserstoff als „grüne“ Energiequelle zu sensibilisieren. "Die Initiative konzentriert sich auf die Erforschung und Bekanntmachung von grünem Wasserstoff und dessen potenziellen Beitrag zur wirtschaftlichen Diversifizierung im Oman sowie auf die damit verbundenen neuen Beschäftigungsmöglichkeiten", sagte Dr. Hussain al Salmi, stellvertretender Rektor für Verwaltung und Finanzen.

  „Ziel der Initiative ist es, lokale und internationale Akteure zusammenzubringen, um auf die bedeutenden Vorteile von Wasserstoff für den Oman als Exportprodukt hinzuarbeiten. Die internationale Nachfrage nach diesem innovativen Energieträger wird stetig zunehmen, und es ist sehr wichtig, frühzeitig eine Position in diesen vielversprechenden neuen Möglichkeiten einzunehmen “, sagte Olav Carlsen von der Hydrogen Rise AG und Mitinitiator der Oman Hydrogen Initiative. Deutschland ist eines der führenden Länder im Bereich Wasserstoff - in der Forschung, bei Wasserstoffproduktionsprozessen, Speicherlösungen und Wasserstoffanwendungen.

  „Wasserstoff ist eine vielversprechende Alternative, CO2-freie Energiequelle, die durch die Spaltung von Wasser mit erneuerbaren Energien wie Sonne oder Wind erzeugt wird. Es ist ein CO2-freier Energieträger, der in großen Mengen gespeichert und über weite Strecken transportiert werden kann. Es ist ein Rohstoff für viele industrielle Anwendungen “, sagte Dr. Bernd Wiemann, Gründer und CEO der Hydrogen Rise AG. Source: www.omanobserver.om/new-initiative-to-support-hydrogen-export-industr

Zurück