Deutscher Wirtschaft Roundtable: VAT 2019 in Oman – Herausforderungen meistern

Aufgrund der regen Nachfrage wurde am 13.01.2019 beim letzte deutschen Wirtschafts-Roundtable das Thema Mehrwertsteuer (VAT) behandelt. Das Sultanat Oman hat die VAT anders als die Nachbarländer VAE, Bahrain und Saudi Arabien noch nicht eingeführt, will aber damit noch dieses Jahr beginnen.

Für eine Einführung in die Thematik und Empfehlungen für Organisationen hat die AHK Oman in Kooperation mit der deutschen Botschaft in Maskat Morison Muscat und Morison MJS Tax Consultancy (MMJS) eingeladen.

MMJS zeigte die verschiedenen Abläufe in Unternehmen auf, die an die VAT angepasst werden müssen. Pritam Mahure, Partner MMJS erklärte: "Die derzeitige wirtschaftliche Situation ist durch volatile weltwirtschaftliche Bedingungen und technologische Herausforderungen gekennzeichnet. Daher stellt die Einführung der Mehrwertsteuer eine komplexe Aufgabe dar für die Wirtschaft. Die Mehrwertsteuer betrifft ganze Organisationsprozesse in Unternehmen und ist nicht nur eine Änderung im Steuergesetz. Alle geschäftlichen Funktionen wie wie Finanzen, Verkauf, Beschaffung, Preisgestaltung, Informationstechnologie, Verträge, Lieferkette, Werbung sind betroffen.“.

MMJS empfiehlt eine frühzeitige Anpassung und Einleitung von Umstellungsprozessen. Das Thema wurd auf ausdrücklichen Wunsch der deutschen Business Community in Oman aufgegriffen und war zahlreich besucht.

Die AHK Oman nimmt gern Anregungen zu weiteren Themen auf: info(at)ahkoman.com

Zurück